Fünf Alarme in drei Tagen


Das zurückliegende Wochenende bescherte der Feuerwehr Pfaffenhofen wieder etliche Einsätze. Über das Wochenende mussten insgesamt fünf Einsätze abgearbeitet werden.

Wo und weshalb genau Hilfe durch die Floriansjünger notwendig wurde, seht ihr hier:

Freitag 10.05.2019 – 09:57 Uhr

Die Meldung über einen Brand in einem landwirtschaftlichen Gebäude in Uttenhofen führte zu einer umfassenden Alarmierung von zahlreichen Feuerwehrkräften. Vor Ort konnte durch die zuständige Feuerwehr Uttenhofen rasch Entwarnung gegeben werden. Die starke Rauchentwicklung beim anschüren eines Holzofens wurde irrtümlich für Brandrauch gehalten. Die alarmierten Kräfte brachen die Anfahrt ab, die vor Ort befindliche Feuerwehr Uttenhofen musste ebenfalls nicht eingreifen.
Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Uttenhofen: 1 Fahrzeug – 9 Feuerwehrangehörige Feuerwehr Pfaffenhofen: 5 Fahrzeuge – 25 Feuerwehrangehörige Rettungsdienst

Freitag den 10.05.2019 – 13:08 Uhr

Die Feuerwehr wurde zu einer dringenden Wohnungsöffnung in den Birkengrund gerufen.
Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Pfaffenhofen: 3 Fahrzeuge – 10 Feuerwehrangehörige

Freitag den 10.05.2019 – 14:27 Uhr

Die Feuerwehr wurde zu einer dringenden Wohnungsöffnung in die Joseph-Maria-Lutz Straße gerufen.
Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Pfaffenhofen: 3 Fahrzeuge – 10 Feuerwehrangehörige

Samstag den 11.05.20119 – 23:02 Uhr

Die Brandmeldeanlage einer Tiefgarage im Ambergerweg hatte ausgelöst. Fehlalarm die Einsatzkräfte konnte rasch wieder abrücken.
Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Pfaffenhofen: 3 Fahrzeuge – 10 Feuerwehrangehörige

Sonntag den 12.05.2019 – 19:29 Uhr

Die Feuerwehr wurde zu einer dringenden Wohnungsöffnung in die Türltorstraße gerufen.
Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Pfaffenhofen: 3 Fahrzeuge – 10 Feuerwehrangehörige