Brand Transformator

Datum: 20. Januar 2011 um 7:06
Dauer: 1 Stunde 41 Minuten
Einsatzart: Brand 
Einsatzort: Schuetzenstrasse
Fahrzeuge: 1. HLF 20/16 , 2. HLF 20/16 , KdoW – alt 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Pfaffenhofen wurde heute Morgen zu einem Brand einer Trafostation gerufen. Bei Eintreffen der ersten Kräfte wurde eine starke Rauchentwicklung aus den Lüftungsöffnungen der Transformatoren festgestellt. Aufgrund der Hanglage des Gebäudes und der zu diesem Zeitpunkt noch nicht genau bekannten Brandstelle, verblieb das erste HLF direkt an der Alarmadresse, während das zweite HLF und das TLF das Objekt über eine tiefer gelegene Baustelle anfuhren.

Der erste Löschangriff erfolgte unter Vornahme eines C-Rohres in die Nachbarräume außerhalb des unmittelbaren Gefahrenbereiches der Hochspannungsinstallationen. Parallel dazu wurde auch vom zweiten HLF und dem TLF ein Löschangriff direkt in den unteren Gebäudebereich vorgenommen. Nach kurzer Zeit konnten beide Angriffstrupps u.a. Mithilfe der Wärmebildkamera den Brandherd im unteren Gebäudebereich lokalisieren und erfolgreich in kurzer Zeit bekämpfen. Nach Rücksprache mit den Verantwortlichen des EON Störungsdienstes wurden die beiden Traforäume geöffnet und auf Schäden kontrolliert.

Während der Löscharbeiten wurde das Objekt mithilfe eines Drucklüfters ausreichend belüftet um vor allem den vorgehenden Trupps die Arbeit im dichten Rauch zu erleichtern.