Feuerwehrsportler bei städtischer Sportlerehrung


Die Stadt Pfaffenhofen lädt alle zwei Jahre die erfolgreichsten Sportler sowie verdiente Sportfunktionäre zu einem Festabend in den Rathaussaal ein. Bei dieser Sportlerehrung wurden am Donnerstag insgesamt 57 Sportlerinnen und Sportler, davon einige in Mannschaften, sowie 15 langjährige Funktionäre mit Urkunden bedacht. Unter den Geehrten sind auch Feuerwehrkameraden aus Pfaffenhofen, die mit ihren Erfolgen im Feuerwehrsport (Firefighter Combat Challenge) zurecht ausgezeichnet wurden.

Die Kameraden Andreas Jüsche, Ralph Kinhackl, Sebastian Schindlbeck sowie Adrian Schratt konnten sich über Urkunden freuen. Die Feuerwehr Pfaffenhofen gratuliert herzlich und freut sich über die großen sportlichen Erfolge, die jetzt – seit dieser Sportlerehrung – sozusagen auch offiziell beurkundet sind. Weitere Infos zur Pfaffenhofener Sportlerehrung gibt es hier: http://www.pafunddu.de/pfaffenhofen/kultur/ehrung-fuer-57-erfolgreiche-sportler-und-15-verdienstvolle-funktionaere-d11420.html

Wer mehr wissen will über den Feuerwehrsport, kann sich hier ein Video dazu anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=bOOP29p7nQk oder hier unseren Bericht zum Stärksten Feuerwehrmann Bayerns lesen: http://feuerwehr-pfaffenhofen.de/2017/08/23/staerkster-feuerwehrmann-bayerns-kommt-aus-pfaffenhofen/ …denn der kommt nämlich aus Pfaffenhofen!